23.09.2012 - News
Bernd Rosemeyer STOCK Dunlop
 
Einmal etwas anderes - ein original Email-Werbeschild aus den 1930er Jahren! Das von der Pneu-Firma DUNLOP heraus gegebene Schild zeigt das Portrait von Bernd Rosemeyer, einem bekannten Deutschen Rennfahrer, der bei einem Geschwindigkeits-Rekord tödlich verunfallte.

Das STOCK DUNLOP Werbeschild wurde 1937 von der DUNLOP GmbH in Hanau (D) heraus gegeben und ist heute als Original fast nicht mehr zu bekommen. Die tolle Grafik, die leuchtenden Farben und der noch sehr gute und schöne Zustand machen dieses Emailschild zum einem sehr gesuchten und begehrten Stück Werbe-Geschichte!

Wir freuen uns natürlich doppelt und dreifach diesen tollen Werbe-Klassiker bei uns zu haben. Dieses Emailschild wird schon bald die Wände unseres Showrooms schmücken.

Etwas zur Person - Bernd Rosemeyer

Bernd Rosemeyer wurde am 14. Oktober 1909 geboren und war durch einen tragischen Auto-Unfall bereits am 28. Januar 1938 im Alter von nur 29 Jahren ums Leben gekommen. Bernd Rosemeyer war Werks-Rennfahrer für die Firma Auto-Union und zu diesem Zeitpunkt mit seinem Rennfahrzeug, einem Auto-Union Typ R (Rekordwagen), auf der Autobahn Frankfurt - Darmstatt auf Rekordjagt unterwegs.

An einer Waldlichtung wurde sein Fahrzeug von einer Windböhe erfasst und danach auf die Mittelbegrünung der Autobahn gedrückt worden. Das Rekord-Fahrzeug stellte sich quer und überschlug sich mehrmals. Bernd Rosemeyer wurde aus dem Wagen geschleudert und war sofort tot.

Über das kurze Leben von Bernd Rosemeyer und über seine Schicksalsfahrt wurde auch ein Buch geschrieben. Dieses ist im Handel erhältlich. Verlag und Author entnehmen Sie bitte dem letzten Bild aus unserem Bericht.

 

 

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   
   
   

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag
Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2020 – last update 27.03.2020