Verkauft
SUZUKI T500 Cobra, Jg. 1968
 
So etwas bekommt man nicht mehr oft zu sehen und schon gar nicht ins Angebot. Die SUZUKI T500 Cobra ist eine rare und somit auch sehr gesuchte Spezies! Unter Sammlern ist diese Maschine kult und natürlich auch sehr gesucht.

Unsere SUZUKI Cobra hatte erst drei Vorbesitzer und steht somit noch immer in ihrem originalen Kleid da. Sehr hübsch, oder?

Nach der ersten Besichtigung und Probefahrt sind wir total aus dem Häuschen und natürlich auch begeistert. Die Cobra wirkt optisch fein und filigran - ist aber auf der Strasse sehr knackig und rasant. Man spührt die Zweitakt-Power vom ersten Dreh am Gashahnen ... es geht sehr flott von Statten! Übrigens - laut Angaben der Vorbesitzerschaft wurden im Jahre 1968 gerade mal 7 Stück von diesem raren Klassiker in die Schweiz importiert! Unsere war und ist eine davon ... ;-)

Die Japaner im Vormarsch

Mit den verschiedenen Angeboten von SUZUKI (T/GT-Modelle), HONDA (CB-Familie), YAMAHA (XS) und KAWASAKI (Z-Familie) hatten die Japaner eine unglaubliche Antwort auf die im Markt etablierten Anbieter aus England. So unglaublich, dass die Japaner den Engländer zeitweise sogar den Rang abgelaufen hatten. Und so kommt es auch nicht von ungefähr, dass die Japan-Klassiker aus den 60ern resp. 70ern  zur gesuchten Spezies geworden sind.

Etwas zur Geschichte

Anlässlich der 1967er Londoner Motorshow in Earl’s Court, wurde SUZUKIs 500er unter der Bezeichnung T-500-I-Cobra vorgestellt und im Verlaufe des Jahres 1968 auf den Markt gebracht. Dieses Modell ist leicht von anderen Modellen der Baureihe zu unterscheiden. So sind der Tank mit seinen seitlichen Chromblenden und Kniegummis und die in der entsprechenden Farbe lackierten Instrumente, Lampenhalter, Scheinwerfergehäuse und Stoßdämpferabdeckungen das besondere Merkmal. Der Twin wurde dann im 1969 mit verlängerter Schwinge, anderen Kolben und Zylindern (elf statt zehn Rippen) und anderen Steuerzeiten als T 500 II Titan verkauft. Der kraftvolle Motor und ein neues Design - (Tank, Seitendeckel, Instrumente, Schutzbleche, Sitzbank) - ließen die 500er SUZUKI zu einem Erfolgsmodell werden.

Die technnischen Spezifikationen

Der Antrieb erfolgte durch einen Zweizylinder-Zweitaktmotor mit einem Hubraum von 492 cm³ und einem Drehmoment von 52 Nm bei 6000 Min. und einer Leistung von 47,7 PS bei 7000 Min. Die Motorleistung ließ SUZUKIs erste größere Konstruktion im Kreis der damals noch vorherrschenden englischen Maschinen von Triumph und Norton mitziehen. Die T500 war Motorrädern mit Viertaktmotor gleichen oder größeren Hubraums bezüglich der Leistungsentfaltung überlegen.

Die T500 Cobra wog leer nur 187 kg. Die Höchstgeschwindigkeit lag ab Werk bei ca. 170 km/h, der Verbrauch, je nach Fahrweise, bei 8 bis 10 l pro 100 km. Der Tankinhalt wurde mit 14 l (einschließlich der Reserve) definiert.

 

Fahrzeugdaten
 
Inverkehrssetzung   30.03.1971 BE
Kilometer   Gem. Tacho
Hubraum in ccm   492 ccm
Letzte Prüfung   29.03.2016
Ab MFK   JA, neu gemacht
Preis inkl. MWSt.   Verkauft

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag
Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2019 – last update 23.05.2019