Noch in bester Erinnerung
Renault R4 GTL, Jg. 1983
 
Am 28. August 1961 präsentierte Renault den R4, der erst 1965 offiziell in Renault 4 umgetauft wurde, der französischen Presse als preisgünstigen PKW. Nach dieser Pressemitteilung fuhren 200 weiße R4 am Eiffelturm in Paris vorbei, was für Renault damals bereits eine bemerkenswerte Marketingmassnahme war. Bis zum Ende der Produktion im Jahre 1986 wurden total 7,5 Millionen Fahrzeuge produziert.

Seinen grossen Erfolg verdankte die R4 dem Umstand, dass sie praktisch, sehr preiswert und sehr robust war. Nicht nur Studenten und junge Familien schätzten den R4, sondern auch die spanisch Guardia Civil und die französiche Gendarmerie verwendeten den R4 als Dienstfahrzeuge bis weit in die 1990er Jahre.

Die GTL Version des Renault R4 war die Luxuriöseste, die es gab und der 1100er Motor mit 35 PS war sozusagen der ´BIG BLOCK´ in der R4-Modellreihe. Unsere Renault stammt aus dem Jahre 1983. Besonders markant und typisch war die Gangschaltung, die in Form eines Knüppels am Armaturenbrett nach vorne und hinten zu betätigen war. Zudem verfügt unser R4 über das seltene beige Interieur.

Mit einer Laufleistung von 115´000 km wurde die R4 regelmässig gefahren. Bremsen, Bremsleitung, Türdichtungen, Pneus etc. wurden im Oktober 2008 ersetzt. Zudem wurden die Felgen sandgestrahlt und neu lackiert.

Der Renault R4 ist ein sehr zuverlässiges Fahrzeug, das noch lange gebaut wurde (bis 1986). Unsere R4 befindet sich in einem guten Gesamtzustand; die Ersatzteilversorgung ist deshalb problemlos. MFK wurde letztmals im Dez. 2010 durchgeführt. Und im 2013 wird unsere Renault R4 GTL bereits in die Reihe der Veteranen aufgenommen.

 

Fahrzeugdaten
 
Preis inkl. MWSt.   Verkauft

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   

Vorheriger Eintrag

Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2019 – last update 23.05.2019