Verkauft
Rolls Royce Silver Dawn, Jg. 1950
 
Echte Handwerks-Kunst - so könnte man den Rolls Royce Silver Dawn bezeichnen. Komplett von Hand gefertigt überzeugt er noch heute bis ins kleinste Detail. Man kann nur staunen, wie viel Zeit und Engagement die Engländer diesen Fahrzeugen gewidmet haben.

Ein Fahrzeug zu finden, das sich so überzeugend und anmutend präsentiert, ist heut zu Tage sehr schwer! Unseren Rolls Royce Silver Dawn würden wir jedoch genau so beschreiben. Ehrlich, sauber und (erst) aus dritter Hand! Es sind viele Dokumente vorhanden - Belege von Servicearbeiten, ein Fahrten- und ein Betriebshandbuch. Sogar das originale und vollständig vorhandene Boardwerkzeug des Silver Dawns ist noch vorhanden.

62 Jahre sind ein stolzes Alter

Vom heutigen Besitzer haben wir erfahren, dass dieses Fahrzeug im Jahre 1950 von einer industriellen Familie aus Zürich gekauft und erstmals in der Schweiz zugelassen wurde. Während 12 Jahren wurde der schöne Rolls Royce dann im Alltag eingesetzt. Danach wechselte diese tolle Occasion die Hand und blieb fortan für weitere 43 Jahre (!!!) im Zweitbesitz. Dieser Zweitbesitzer pflegte das Fahrzeug peniebel genau ... und verkaufte dann den mittlerweilen zum Oldtimer gewordenen Rolls Royce im Jahre 2006 an den heutigen dritten Besitzer.

Alle drei Besitzer pflegten und warteten dieses Fahrzeug immer sehr sorgfältig. Der Zweitbesitzer tat diese in einer Sorgfalt und Akribie - er führte sogar ein Fahrtenbuch über jeden gefahrenen Kilometer. Und aus diesem Fahrtenbuch und anhand vieler Belege sind die gesamten 117'000 km auf dem Tacho exakt nachvollziehbar!

Mit stolzen 62 Jahren hat dieser Engländer also schon so einiges erlebt. Die schönen Gebrauchtspuhren passen zu diesem Klassiker und dokumentieren so das über die Zeit Erlebte. Wir nennen das liebevoll eine schöne Patina und Ausstrahlung - ein Klassiker, wie man diesen sucht!

Etwas zur Geschichte

Der Rolls Royce Silver Dawn Mark I wurde während den Jahren 1949 bis 1955 produziert. Während dieser Zeit wurden total 761 Exemplare im dann zu mal neuen Werk in Crewe (Nord-England) als Standard Saloon hergestellt. Im Gegensatz zur Chauffeurslimousine Silver Wraith war der Silver Dawn als Selbstfahrer gedacht. Der Silver Dawn war der erste Rolls Royce, der komplett im neuen Werk produziert wurde.

Die ersten Jahrgänge von 1949 bis 1951 wurden mit einem 4,3 Liter Motor ausgerüstet. Ab 1951 wurden Motoren mit einem grösserem Hubraum von 4,6 Liter verbaut. In beiden Varianten war ein Reihen-Sechszylinder mit Stromberg-Vergaser die Basis der Motorisierung. Der Silver Dawn verfügt über eine 12 Volt Stromversorgung, war mit 1'960 kg sehr gewichtig und hatte vier Trommelbremsen.

Der Silver Dawn glich fast bis ins Details dem Bentley Mark VI und wurden von 1949 bis 1953 ausschliesslich für den Export produziert - Devisen mussten ins Land! Erst ab 1953 wurde diese schöne Luxuslimousine auch dem heimischen (englischen) Markt angeboten.

Tests der Zeitschrift The Motor

Ein baugleiches Silver Dawn Modell wurde 1954 von der Britischen Zeitschrift The Motor getestet. Die Experten stellten bei diesen Tests eine maximale Geschwindigkeit von 145 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 15.2 Sekunden fest. Der Benzinverbrauch lag bei 18.3 Liter pro 100 Kilometer und der Testwagen kostete stolze 4'704 Englische Pfund - inklusive Mehrwertsteuer!

 

Fahrzeugdaten
 
Inverkehrssetzung   1950
Kilometer   117'000 km
Hubraum in ccm   4'240 ccm
Letzte Prüfung   Juli 2012 neu als Veteran
Ab MFK   Ja - erst im 2018 wieder
Preis inkl. MWSt.   Verkauft

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag
Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2019 – last update 25.03.2019