27.10.2017 - Schneller Englandflitzer
LOTUS Elan S4 Sprint, Jg. 1971
 
Dieser schöne Supersportler von LOTUS steht seit kurzem bei FRANKS im Angebot! Ein LOTUS Elan Sprint aus der 4. Serie (S4) mit dem gesuchten und kräftigen Big-Valve-Motor (Ford Twin-Cam) und edlen 40er-Weber-Vergasern. Satte ca. 150 PS treiben diesen leichtgewichtigen Sportwagen über die Strassen. Das sind etwas mehr als bei der Standard-Motorisierung. Denn normalerweise hatte der Sprint nur 126 PS!

Golden Leaf Lackierung

Optisch glänzt unser LOTUS Elan Sprint mit der schönen JOHN PLAYER Golden Leaf Lackierung! Der damalige Sponsor (JOHN PLAYER - Zigaretten-Sponsor von 1968 bs 1971) prägte den Rennsport mit seiner rot-weiss-goldenen Lackierung.

Komplett restauriert - Neuzustand

Vor einigen Jahren wurde dieser Elan Sprint komplett überarbeitet resp. restauriert. Alles wurde neu gemacht - alles! Chassis, Karosserie, Lack, Interieur, Motor, Getriebe ... und alle Anbauteile. Zudem ist alles mit vielen Fotos dokumentiert! Und so steht der schöne Elan-Klassiker in seiner vollen Pracht bei FRANKS im Showroom. Er überzeug in jedem Detail.

Erstzulassung in der Schweiz

Unser Elan wurde 1971 in der Schweiz erstmals zugelassen. Unser LOTUS Elan wurde von ca. 2005 bis 2010 beim letzten Vorbesitzer komplett restauriert. Und vor ca. 2 Jahren konnten wir diesen Klassiker vom Vorbesitzer übernehmen. Seit dem geniessen wir jeden einzelnen Kilometer mit diesem LOTUS. Die Kraft und die Dynamik, welche dieser Elan empfalten kann, ist eindrücklich und genial.

Markterfolg (Zitat aus dem Internet)

Der neue LOTUS Elan war sofort ein Erfolg! Er war klein, leicht, schnell und ökonomisch. Außerdem bot er agiles Handling, eine ausgezeichnete Straßenlage und hohen Fahrkomfort. Obwohl das Auto mit der Zeit überarbeitet und verbessert wurde, wurde es zuerst als unzuverlässig verschrien. Vor allem, was die Elektrik betraf. Diese Mängel konnten aber im Laufe der Jahre beseitigt werden. Die besten LOTUS Elan-Modelle waren die kräftigen Sprint Big-Valve von 1971 bis 1973. Vor allem die sorgfältig verarbeiteten, geschlossenen Coupés!

Etwas zur Geschichte

1962 bis 1975 in verschiedenen Versionen produziert. Die Roadster-Version (Typ 26) wurde 1962 lanciert. 1965 folgte dann die Coupé-Version (Typ 36). Der LOTUS-Ford-Twin-Cam-Motor basierte auf Fords Kent-Motor, mit einem von LOTUS konstruierten Aluminium-Zylinderkopf mit zwei obenliegenden Nockenwellen. Anfangs wurde der Elan mit einem Motor mit 1499 cm³ und 101 PS ausgeliefert. Der Hubraum wurde aber bald auf 1558 cm³ und 126 PS vergrößert. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 189 km/h angegeben!

Das S4-Sprint-Modell wurde von 1971 bis 1973 hergestellt. Diese Modelle verfügten über den stärksten Big-Valve-Motor - standardmässig mit 126 PS an Leistung. Diese Version ist somit die Stärkste und daher heufig auch für Renneinsätze gesucht.

Unsere Empfehlung

Wie im Text oben beschrieben, bieten wir Ihnen hier einen Elan-Sprint mit dem begehrten Big-Valve-Motor an. Diese leistungsstärkste Version ist die Kräftigste und somit auch die Gesuchteste. Kommt dazu, dass unser Fahrzeug von Grund auf neu restauriert wurde. Alles ist neu - Chassis, Karosserie, Lack, Motor / Getriebe, Interieur ... einfach alles! Bei der Motorrevision wurde dem Motor zudem mehr Leistung verpasst (ca. 150 PS).

Und so macht dieser LOTUS-Klassiker enorm viel Spass. Unser Elan ist zwar nicht ganz günstig - der Gegenwert ist jedoch mehr als Gegeben. Denn, wo können Sie ein vollrestauriertes Fahrzeug mit neuer Veteranen-MFK (Code 180)  kaufen. Und dazu noch zu einem Fixpreis! Das ist die Gelegenheit für ambitionierte Oldie-Fahrer, welche auch mal vorne mitmischeln wollen!

 

Fahrzeugdaten
 
Inverkehrssetzung   08.04.1971
Kilometer   87'800 km
Hubraum in ccm   1'558 ccm
Letzte Prüfung   14.03.2011 als Veteran
Ab MFK   JA - wir neu gemacht
Preis inkl. MWSt.   CHF 75'000.-

 

 

wow, das interessiert mich!
cool, das muss ich weitersagen!
 
   
   
   
   
   


Home    Impressum    Seite drucken © by FRANKS AG 2018 – last update 16.10.2018